WM in Schweden – jetzt geht’s los

am .

Liebe Fan Clübler

Andrea ist am Samstag nach Östersund (Schweden) geflogen und fuhr dann weiter nach Are. Sie sagte; Die Vorfreude ist riesig. Einmal an einem Grossanlass dabei zu sein, habe ich mir schon immer gewünscht. Rennen ist Rennen, könnte man meinen, aber eine WM ist halt schon speziell.

Für den Riesenslalom ist sie bereits qualifiziert. Leider hat es für den Team-Event knapp nicht gereicht. Dort ist sie als Ersatzfahrerin eingeteilt. Nun kann sich Andrea voll und ganz auf den Riesenslalom konzentrieren.

Am Donnerstag, um 14.15 Uhr ist dann «ihr» Rennen, der Riesenslalom. Natürlich hat sie ein Wunsch-Szenario im Kopf. Das verrät sie aber nicht. Oder doch, ein bisschen. Natürlich will sie sich für den zweiten Lauf qualifizieren, dies ist an einer WM schon schwierig genug. Aber ein Top-15-Platz wäre richtig cool. Wenn alles klappt, kann sie schnell sein, dies weiß sie auch. Also auch hier: Daumen drücken!

Ihr Papa, ihre Mami, ihr Freund Silvan und ihren Arzt Patrick Meyer werden vor Ort mitfiebern. Sie freut sich sehr, diesen tollen Moment mit ihnen teilen zu dürfen.

Der Vorstand wünscht Andrea viel Erfolg in Are!

Sportliche Grüsse
Der Vorstand